Aktuelle Informationen für Sie  
 
CHINA > LEGALISATIONEN > COVID-19



CHINA

Für all diejenigen, die eine gültige chinesische Aufenthaltsgenehmigung (Arbeit, Privatangelegenheiten, Gruppenaufenthaltsgenehmigungen) besitzen, gelten ab sofort Erleichertungen bei der Visabeantragung.

Beachten Sie, dass ein Visum (M, Q2, S2, ...) keine Aufenthaltsgehmigung ist und nicht in diese Regelung fällt.

Diese Unterlagen werden benötigt:

  • Online-Visumantrag mit biometrischem Passfoto
  • Reisepass
  • Kopie der aktuellen Aufenthaltsgenehmigung für China
  • Bescheinigung des chinesischen Arbeitgebers, aus der hervorgeht, dass der Antragsteller weiter dort arbeiten wird (mit Angabe über die Frist des Arbeitsvertrags) und jetzt dringend zum Arbeitsplatz zurückkehren muss
  • Datenschutzformular
  • Health Declaration Form (hier herunterladen)

Die Unterlagen werden von uns zunächst digital eingereicht. Das Chinesische Application Center kontaktiert dann die Chinesische Botschaft bzw. das Konsulat, dort werden die Unterlagen geprüft und ein Termin zur Abgabe der Originaldokumente vergeben. Eine Terminvergabe über das Onlineportal des Application Centers ist aus diesem Grund zurzeit nicht möglich. Am Standort München ist eine digitale Übermittlung vorab nicht nötig, hier haben wir feste Abgabetermine von montags bis donnerstags.

Die Visagebühr entfällt und eine Abgabe der Fingerabdrücke vor Ort ist im Moment nicht nötig, so dass SERVISUM den kompletten Prozess für Sie abwickeln kann.

Hinweise zum Ausfüllen der Visaanträge: hier herunterladen

Länderseite China: https://www.servisum.de/de/leistungsprofil/visa/visaantraege-einreisebestimmungen/china-volksrepublik/



LEGALISATIONEN

Für die Legalisationen von Dokumenten können Sie uns wie gewohnt beauftragen. Die meisten Konsularabteilungen der Länder bieten an, die Unterlagen postalisch von SERVISUM entgegenzunehmen und zu bearbeiten. Die Bearbeitungszeit kann etwas länger sein als gewohnt.

Übersichtsseite Legalisationen: https://www.servisum.de/de/leistungsprofil/legalisationen/konsularische-bestimmungen/  



COVID-19

Aufgrund der aktuellen Lage zum Coronavirus empfehlen wir allen Reisenden, sich vor der Einreise beim Auswärtigen Amt über die gegenwärtige Einreisesituation zu informieren. Einreisebestimmungen können sich jederzeit kurzfristig ändern.

Informationsseite vom Auswärtigen Amt: https://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit/covid-19/2296762

Sobald sich das Prozedere für die Visabeantragungen der einzelnen Länder wieder normalisiert, informieren wir Sie umgehend mittels Newsletter und über unsere Homepage.

Eine Übersicht aller vorangegangenen Neuigkeiten in Kurzform finden Sie hier <<
 
  SERVISUM Konsular & Visum Agentur GmbH  
 

Heilwigstraße 88
20249 Hamburg

Telefon: 0049-40-48 00 050
Telefax: 0049-40-48 35 80
E-Mail: info@servisum.de

Geschäftsführer:
Frank A.E. Bigot (Dienstsitz Hamburg)
Frank J. Königk (Touristikfachwirt, Dienstsitz Berlin)

Registergericht: Amtsgericht Hamburg
Registernummer: HRB 58184

 
  Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie sich hier abmelden.