Visaanträge / Einreisebestimmungen: Katar

ZUSTÄNDIGKEIT

SERVISUM Berlin

alle Bundesländer, unabhängig vom Wohnort des Antragstellers


Deutsche Staatsbürger bekommen für einen Aufenthalt bis zu 30 Tagen ein Visum bei Ankunft. Die Botschaft stellt nur in Ausnahmefällen ein Visum vorab aus. (z. B. für Diplomaten). Sollten vor der Reise ein Visum gewünscht sein, müssen alle Reisenden ein E-Visum beantragen.

Mehr Informationen zur Visabeantragung für Katar erfahren Sie hier.

Zum E-Visum gelangen Sie hier.

MINDESTANFORDERUNGEN FÜR DEUTSCHE STAATSBÜRGER
FÜR ALLE VISAKATEGORIEN
bei Aufenthalt über 30 Tage


  • Reisepass (der über das Reiseende hinaus noch mindestens 6 Monate gültig sein muss)
  • ein Visumantrag
  • 2 Passfotos im Original
  • Hotelbestätigung

FÜR TOURISTENVISA

zusätzlich zu den Mindestanforderungen:

  • Original Kontoauszüge der letzten drei Monate und eine Fotokopie davon zum Vergleich (Original bekommen Sie wieder)

FÜR BUSINESSVISA

zusätzlich zu den Mindestanforderungen:

  • Geschäftsschreiben seitens der arabisch-deutschen Handelskammer

Bitte legen Sie allen Aufträgen den SERVISUM-Bestellschein bei.

Einen Auftrag zur Vorabprüfung (Pre-Check) und/oder zur Abholung (Pick-Up) Ihrer Unterlagen können Sie über unseren Visafinder erteilen.

Bitte legen Sie allen Aufträgen den SERVISUM-Bestellschein bei.


 Zur Darstellung der PDF-Dokumente benötigen Sie den Adobe Reader. Die aktuelle Version finden Sie hier.

Visaanträge / Einreisebestimmungen

Zurück zur Liste aller Visaanträge

Visumantrag

Um den Antrag am PC auszufüllen, speichern Sie diesen zuerst ab.

Visumantrag Katar