Visaanträge / Einreisebestimmungen: Japan

ZUSTÄNDIGKEITEN

SERVISUM Berlin

Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen

Antragssteller, die in den anderen Bundesländern gemeldet sind, müssen das Visum persönlich bei dem für sie zuständigen Konsulat beantragen.


Deutsche Staatsbürger sind als Touristen oder Geschäftsreisende für einen Aufenthalt bis zu 90 Tagen visumfrei
.


MINDESTANFORDERUNGEN FÜR DEUTSCHE STAATSBÜRGER
FÜR ALLE VISAKATEGORIEN (über 90 Tage Aufenthalt)

  • Reisepass (der über das Reiseende hinaus noch mindestens 6 Monate gültig sein muss)
  • ein Visumantrag
  • ein Passfoto
  • sowie eine an SERVISUM ausgestellte Vollmacht

Informationen zu den zusätzlich geforderten Unterlagen für Langzeitvisa (z. B. Arbeitsvisa, Praktikumsvisa, etc.) finden Sie hier.

Bitte legen Sie allen Aufträgen den SERVISUM-Bestellschein bei.

Einen Auftrag zur Vorabprüfung (Pre-Check) und/oder zur Abholung (Pick-Up) Ihrer Unterlagen können Sie über unseren Visafinder erteilen.

Zur Darstellung der Anträge benötigen Sie den Adobe Reader. Die aktuelle Version finden Sie hier.

Zurück zur Liste aller Visaanträge

Visumantrag

Um den Antrag am PC auszufüllen, speichern Sie diesen zuerst ab.

Visumantrag Japan