Visaanträge / Einreisebestimmungen: Japan

ZUSTÄNDIGKEIT

SERVISUM Berlin

alle Bundesländer, unabhängig vom Wohnort des Antragstellers


Deutsche Staatsbürger sind als Touristen für einen Aufenthalt bis zu 90 Tagen visumfrei, jedoch ist eine Einreise als Tourist derzeit nicht möglich.

Hinweise zur Einreise nach Japan während COVID-19: hier klicken

MINDESTANFORDERUNGEN FÜR GESCHÄFTSVISA

  • Visumantrag
    siehe rechts

  • Reisepass
    im Original, muss über das Reiseende hinaus noch mind. 6 Monate gültig sein

  • Passfoto
    im Original, biometrisch, Fotoanforderungen

  • Anmeldebestätigung im ERFS-Sytsem
    Certificate for Completion of Registration to the ERFS System,
    im Voraus durch die Firma in Japan beim ERFS zu beantragen

  • Vollmacht
    an SERVISUM ausgestellt
    in BERLIN nutzen Sie diese Vorlage: hier herunterladen
    in FRANKFURT nutzen Sie diese Vorlage: hier herunterladen

    Nichtdeutsche Antragsteller
  • aktuelle Meldebescheinigung (wenn EU-Bürger) oder
  • Kopie vom Aufenthaltstitel für Deutschland (wenn kein EU-Bürger) 

Informationen zu den zusätzlich geforderten Unterlagen für LANGZEITVISA (z. B. Arbeitsvisa, Praktikumsvisa, etc.) finden Sie hier.



Bitte legen Sie allen regulären Visaaufträgen den SERVISUM-Bestellschein bei.

 
Zur Darstellung der PDF-Dokumente benötigen Sie den Adobe Reader. Die aktuelle Version finden Sie hier.

Visumantrag

Um den Antrag am PC auszufüllen, speichern Sie diesen zuerst ab.

Visumantrag Japan

Zur Auftragserteilung legen Sie bitte diesen SERVISUM-Bestellschein bei. Nicht bei der Beantragung von E-Visa nötig.

Einen Auftrag zur Vorabprüfung (Pre-Check) und/oder zur Abholung (Pick-Up) Ihrer Unterlagen können Sie über unseren Visafinder erteilen.