Visaanträge / Einreisebestimmungen: Algerien

ZUSTÄNDIGKEIT (richtet sich nach dem Wohnort des Antragstellers)

SERVISUM
Berlin

Berlin, Brandenburg, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein

SERVISUM Frankfurt

Baden-Württemberg, Bayern, Bremen, Hessen, Saarland, Rheinland-Pfalz, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Thüringen

 

MINDESTANFORDERUNGEN FÜR ALLE VISAKATEGORIEN

  • Visumantrag (2x)
    in zweifacher Ausfertigung, rechts auswählen
    Die Anträge müssen zwingend am PC und mit GROßBUCHSTABEN ausgefüllt werden, handschriftliche Ergänzungen werden nicht akzeptiert. Die Unterschrift muss der im Reisepass ähnlich sein.
    Bitte nicht als Doppelseite drucken. Nur zwei einzelne Antragsseiten werden akzeptiert. 
    Um den Visumantrag für Berlin zu öffnen, benötigen Sie die aktuelle Version des Acrobat Reader DC mit dem zugehörigen Sprachpaket (Font Pack).

  • Reisepass
    im Original, muss über das Reiseende hinaus noch mind. 6 Monate gültig sein

  • zwei Passfotos
    im Original, biometrisch, Fotoanforderungen

  • Flugbuchung

  • Nachweis einer Auslandskrankenversicherung

  • nur in BERLIN Alle Antragsteller müssen einen Nachweis über ihre Privatadresse erbringen, z. B. eine Kopie vom Personalausweis (Vorder- und Rückseite) oder eine aktuelle Meldebescheinigung in Verbindung mit einer Erklärung, dass der Antragsteller keinen Personalausweis besitzt.

    Nichtdeutsche Antragsteller
  • aktuelle Meldebescheinigung (wenn EU-Bürger) oder
  • Kopie vom Aufenthaltstitel für Deutschland (wenn kein EU-Bürger) 

  • FÜR TOURISTENVISA

    zusätzlich zu den oben genannten Mindestanforderungen

    • Hotelbuchung

      oder bei Privatreisen

    • Einladungsschreiben
      der Person in Algerien mit Passkopie dieser Person

    FÜR GESCHÄFTSVISA

    zusätzlich zu den oben genannten Mindestanforderungen

    • Einladungsschreiben 
      der algerischen Firma, möglichst in französischer Sprache
      nur in FRANKFURT im Original oder mit Faxkennung aus Algerien

    • Entsendungsschreiben 
      des Arbeitgebers in Deutschland (Muster)
      nur in FRANKFURT im Original

BEACHTEN SIE:

Die Aufenthaltstage in Algerien sind auf 180 Tage pro Jahr begrenzt. Es werden nicht die tatsächlichen Aufenthaltstage aufaddiert, sondern die in den vorherigen Visa genehmigten! Sie sollten daher darauf achten, dass Sie bei jeder Visabeantragung möglichst einen Aufenthalt von nur 30 Tagen beantragen!

BEARBEITUNGSZEIT (ohne Gewähr)
Die Botschaftsbearbeitungszeit beträgt mindestens 2 bis 3 Wochen. Derzeit kann sie auch 3 bis 4 Wochen betragen. Das in den Antragsunterlagen zu nennende Einreisedatum muss zeitlich nach Ablauf der Bearbeitungszeit liegen!
dienstags und donnerstags hat die Botschaft/das Konsulat geschlossen,
in Berlin Abholung nur freitags möglich, in Frankfurt Abgabe nur mittwochs möglich


Webseite der Botschaft: www.algerische-botschaft.de / Webseite des Konsulats: www.konsulat-algerien.de 



Bitte legen Sie allen regulären Visaaufträgen den SERVISUM-Bestellschein bei.

 
Zur Darstellung der PDF-Dokumente benötigen Sie den Adobe Reader. Die aktuelle Version finden Sie hier.

Botschafts-/Konsulats-Gebühren

FÜR DEUTSCHE

(T=Tourist, B=Business)

B:

 80,00 €

3 Monate (single + multi)

B:

100,00 €

ab 6 Monate (multi)                                 

Visumantrag

Um den Antrag am PC auszufüllen, speichern Sie diesen zuerst ab.

Antrag für Berlin

Antrag für Frankfurt


Um den Visumantrag für Berlin zu öffnen, benötigen Sie die aktuelle Version des Acrobat Reader DC mit dem zugehörigem Sprachpaket (Font Pack).
Nachdem Sie im Antrag Ihren Namen eingetragen haben, muss auf der ersten Seite unten rechts ein QR-Code erscheinen. Nur mit diesem Code ist der Antrag gültig.

Zur Auftragserteilung legen Sie bitte diesen SERVISUM-Bestellschein bei. Nicht bei der Beantragung von E-Visa nötig.

Einen Auftrag zur Vorabprüfung (Pre-Check) und/oder zur Abholung (Pick-Up) Ihrer Unterlagen können Sie über unseren Visafinder erteilen.