Visum für Vietnam

Vietnam – ein attraktiver Investitionsstandort für internationale Unternehmen

Durch die Transformation von einer Zentralverwaltungswirtschaft zur sozialistischen Marktwirtschaft erlebt Vietnam ein rasantes Wirtschaftswachstum. Seit Beginn 2011 stuft die Weltbank Vietnam als Schwellenland ein.

Die Hauptstadt Hanoi und die Hafenstadt Ho-Chi-Minh-Stadt sind zwei der wichtigsten Städte Vietnams. Ho-Chi-Minh-Stadt ist eine der schnellstwachsenden Boomstädte der Welt, Hanoi hingegen hat den Ruf ruhiger und eleganter zu sein. Beide Städte verfügen über internationale Flughäfen, die von den meisten asiatischen Großstädten direkt angeflogen werden. Daneben gibt es Eisenbahnverbindungen von und nach China sowie Straßenverbindungen in alle Nachbarländer. Sofern sie alle nötigen Papiere beisammen haben, können Ausländer/Touristen jeden beliebigen Grenzübergang zur Einreise nutzen.

Die gesamte Küste ist mit touristisch teils unerschlossenen Stränden übersät, dennoch erlebt Vietnam seit 1999 einen Tourismus-Boom. Neben Studienreisen kommen mehr und mehr Rucksack-, Pauschal- und Badetouristen ins Land.

Wenn Sie wissen möchten, welche Unterlagen von der Botschaft gefordert werden, können Sie uns gerne anrufen, sich unter Einreisebestimmungen: Vietnam oder unseren VISA FINDER in Anspruch nehmen. 

SERVISUM überprüft für Sie sämtliche Unterlagen auf Konformität und Vollständigkeit, damit die Antragsabwicklung schnell und reibungslos erfolgen kann.

Bitte legen Sie Ihrer Sendung den SERVISUM Auftragsschein ausgefüllt bei.

Die Bearbeitungszeit beträgt ca. eine Woche. Wir empfehlen rechtzeitig mit der Visa-Beantragung zu beginnen! Ihren Auftrag bearbeiten wir mit größter Sorgfalt, zuverlässig und fristgerecht. Ihre persönlichen Daten sind, wie Ihre Dokumente, bei uns absolut sicher!