News

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie regelmäßig Informationen.

  • 15.09.2017: Russland München:

    Bei Beantragung in München müssen die Steuernummern der einladenden Firma im Visumantrag unter "TIN-Nummer" eingetragen werden.
  • 11.09.2017: RUSSLAND:

    Expressvisa (Business) momentan nur noch mit offiziellen Einladungen einer russischen Behörde oder Telexnummern möglich.
  • 15.08.2017: UGANDA:

    Ab sofort nur noch eine elektronische Visabeantragung möglich.
  • 18.07.2017: CHINA:

    In München: Angaben zu bereisten Ländern nötig.
  • 30.06.2017: Vietnam:

    15 Tage Visumfreiheit bis 30.06.2017 verlängert.
  • 22.06.2017: SV Hamburg:

    In der 27. KW wird es im Vorfeld des G20 zu erheblichen Behinderungen kommen, die auch SERVISUM Hamburg betreffen können.
  • 11.04.2017: CHINA:

    Beachten Sie die Besonderheiten bei der Beantragung in Berlin. (Siehe Einreisebestimmungen)
  • 10.04.2017: Angola:

    Die Botschaft verlangt die persönliche Beantragung durch den Antragssteller.
  • 31.03.2017: INDIEN:

    Neue Visagebühren ab 01.04.2017
  • 17.03.2017: VAE:

    Vorläufige Reisepässe werden bei der Reise in die Vereinigten Arabischen Emirate nicht mehr akzeptiert.
  • 03.03.2017: Tadschikistan:

    Keine reguläre Visabeantragung mehr möglich, elektronische Visabeantragung (entweder über Botschaft oder bei Ankunft) oder alternativ ein eVisum vorab.
  • 02.02.2017: ASERBAIDSCHAN:

    Aserbaidschan bietet jetzt auch eVisa an.
  • 30.01.2017: USA:

    Informationen zu doppelten Staatsbürgerschaften finden Sie unter "Visaanträge / Einreisebestimmungen" -> USA
  • 26.01.2017: China:

    Botschaft/Konsulate am 30. und 31. Januar geschlossen
  • 19.01.2017: RUSSLAND:

    Bei der Beantragung von Businessvisa in Frankfurt werden keine Gehaltsabrechnungen mehr akzeptiert, es muss ein Firmenschreiben des Arbeitgebers mit Gehaltsangabe eingereicht werden. Ein Muster finden Sie unter "Aktuelles & Service -> Downloads"
  • 04.10.2016: Saudi Arabien:

    Seit Oktober 2016 gibt es neue Visagebühren (diese sind auf den jeweiligen Terminbestätigungen vermerkt). Einladungen aus Saudi Arabien dürfen nicht vor dem 2.10.2016 ausgestellt worden sein.